Daßfeld: Eingetauscht im Jahre 905 vom Regensburger Bischof Tuto, war eine Bannmühle und gehörte später zum Schergenamt Ebenhausen in der Pfarrei Hornbach.
Die Daßfeldmühle ist heute nicht mehr in Betrieb, wohl aber das Sägewerk am Daßfeld von der Familie Schneider.

Morgenrothmühle: Uricus von Offenstetten verkaufte 1320 seine eigene Mühle, die "Morgenroth" benannt war.

Tradtmühle: Gekauft im Jahre 1457 von Herzog Albrecht

Grafenmühle