1966 wurde der HVT Spielmannszug Siegenburg als reiner Fanfarenzug gegründet. Junge Männer spielten mit Fanfaren und Schlagwerk traditionelle Marschmusik.

1982 wurde aus dem Fanfarenzug ein Spielmannszug. Es wurden erstmals Querflötenspielerinnen im Verein aufgenommen.

Seither werden im Spielmannszug folgende Instrumente gespielt:                                                                      Naturtonfanfare, Trommel, Querflöte und Lyra.

Mittlerweile erstreckt sich das Repertoire des HVT Spielmannszugs Siegenburg von traditioneller Marschmusik, über Samba-Stücke bis zu Modernen Charthits.

Dass wir nicht nur auf der Straße marschieren können, beweisen wir alljährlich mit unserer Einlage in der Nacht der Tracht des HVT Siegenburg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Vereinsleben ist sehr vielseitig. Neben der Musik machen wir verschiedene Ausflüge, Radtouren, ein Zeltlager u.v.m.

Jeden Freitag findet unsere Probe von 19:00 – 21:00 Uhr im HVT Wittmannsaal statt.                                                    Neue Musiker sind jederzeit herzlich willkommen!

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten oder uns für Feste, Geburtstage oder sonstige Feierlichkeiten buchen möchten, dann schauen Sie einfach auf unserer Homepage vorbei.

 www.spielmannszug-siegenburg.de

 

Ansprechpartner:
Markus Schlittenbauer
Telefon: 0151/23614917
http://www.vocation-siegenburg.de

 

Im Juli 2007 wurde der kirchliche Kinderchor unter der Leitung von Karina Hofbauer gegründet. Etwa 20 Sängerinnen und Sänger im alter von 4 bis 8 Jahren singen einmal wöchentlich am Donnerstag von 15 Uhr bis 15.30 Uhr in der Gemeindebücherei.

 
Neben kirchlichen Veranstaltungen umrahmen die Goldkehlchen Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern. Aber es wird nicht nur gesungen. Kindgerecht wird auch getanzt und Spiele ausprobiert.

 

Ansprechpartnerin:
Karina Hofbauer
Ahornweg 1
93354 Siegenburg
Tel. 09444/972588
Email: fahrschule-karina@online.de

 

Der Liederkranz Frohsinn Siegenburg e. V., Mitglied des Bayerischen und des Deutschen Sängerbundes, wurde, wie aus einer Gründungsurkunde hervorgeht, die sich bei den Akten des Marktes Siegenburg befindet, am 1. Mai 1872 gegründet.

Die Hauptaufgabe seit der Vereinsgründung ist die Erhaltung des volkstümlichen Liedgutes. Zurzeit besteht der Liederkranz Frohsinn aus 116 Mitgliedern, davon etwa 20 aktive Sängerinnen und Sänger.

Chorproben finden derzeit nicht statt. 

 

Ansprechpartner:
Liederkranz Frohsinn Siegenburg e. V.
Ronald Dickes
Buchenstraße 8
93354 Siegenburg
Telefon 09444/870 879 

 

Gruppenbild Kirchenchor St. Nikolaus (Herbst 2008)

Der Kirchenchor St. Nikolaus gestaltet die Hochfeste im Kirchenjahr, Beerdigungen und Hochzeiten mit lateinischen und deutschen Messgesängen. Im Repertoire finden sich unter anderem Messen, Motetten und Lieder von Mozart, Fielke und Bruckner über Bach, Haydn und Schubert bis hin zu Zöpfl, Thoma und Schmid. Begleitet wird der Chor nicht nur von der Orgel sondern zu besonders festlichen Anlässen auch von Streichern, Bläsern und Pauken. 

Dass der Siegenburger Kirchenchor auf eine über 100jährige Tradition zurückblicken kann, zeigt die lange Liste der Chorregenten: Holzapfel, Josef Bindorfer, Josef Wesandschneid (1914-1920), Alfons Meier (1920-1939), Rupert Kölbl (1939-1948), Alois Muckenthaler (1948-1958), Hermann Laifle (1958-1979), Wilfried Seifert (1979-1989), Helga Seifert (1989-2000), Victor Rung (2000-2005) und Helmut Meichelböck (2005-2014).   Heute wird der Chor von Rainer Elsässer dirigiert. 

Mehr Informationen sowie Proben- und Auftrittstermine finden Sie auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft!

 

Der Kirchenchor Da Capo Niederumelsdorf wurde 1973 als 2-stimmiger Mädchenchor gegründet. Im Laufe der Jahre entwickelte er sich, unter der Leitung von Brigitte Reichstein, zu einem 4-stimmigen gemischten Chor.    Zur Zeit singt der Chor nur noch als 3-stimmiger Frauenchor unter der Leitung von Maria Haid.

Rita Niederhammer begleitet an der Orgel bei festlichen Gottesdiensten, Beerdigungen oder Dorffeierlichkeiten. Das Repertoire des Chores umfasst sowohl deutsche oder lateinische Messen, als auch bayerische und rhythmische Gesänge.

Große Festtage werden gerne gemeinsam mit den "Kolibris" gestaltet. Als einer der Höhepunkte des Jahres gilt das Adventsingen, das zusammen mit dem Jugendchor Kolibri am 3. Adventssonntag immer um 17.00 Uhr stattfindet.

Proben sind jeweils montags von 20.00 – 21.30 Uhr.

Neuzugänge sind stets herzlich willkommen!


Kontaktadressen:

Maria Haid                                                       Rita Niederhammer 
Siegenburger Str. 47                                  Oberumelsdorfer Str. 10 
93354 Niederumelsdorf                          93354 Niederumelsdorf 
Tel. 09444/972506                                     Tel. 09444/9196 

 

1990 gründete Chorleiterin Rita Niederhammer mit 12 Kindern einen Kinderchor namens „Kolibris“. Im Laufe der Jahre hat sich der Chor zu einem hervorragenden Jugend- bzw. Erwachsenenchor entwickelt und zählt zur Zeit 16 Mitglieder.

Die Kolibris gestalten nicht nur mit deutschen, rhythmischen und klassischen Gesängen Gottesdienste, sondern auch Hochzeiten und Taufen. Zur Gestaltung von Geburtstagen und Weihnachtsfeiern ist der Chor sehr geliebt. Beim alljährlichen Adventsingen, das am 3. Adventssonntag zusammen mit dem Kirchenchor „Da Capo“ stattfindet, sind sie stets dabei. 

Ansprechpartnerin:
Rita Niederhammer 
Oberumelsdorfer Str. 10 
93354 Niederumelsdorf 
Telefon 09444/ 9196 

 

Den Dreigesang des Hallertauer Volkstrachtenvereins gibt es seit Bestehen des Vereins im Jahr 1947. Sein Liedgut beinhaltet Lieder aus der Hallertau sowie Lieder aus dem altbayerischen Sprach- und Kulturraum.

Vier Männerstimmen, Markus Schlittenbauer, Martin Schweiger, Heinz Müller und Helmut Meichelböck, bilden den "Dreigesang".

Die Gruppe tritt bei Festabenden, Volksmusiktreffen, Bürgerfest, Gottesdiensten und Hoagarten auf. Zum Teil werden die Sänger von der Stubenmusik Berger aus Rohr begleitet.

Kontakt: Ingrid Schweiger | Telefon: +49 9444 976712 | E-Mail: kontakt@holledau.info